vorbei

 

als es wieder an der tür klingelt

sehe ich sie durch den spion

meine eigene müdigkeit

steht frierend davor

sie rüttelt an der klinke

stapft mürrisch ums haus

während ich mich

im arbeitszimmer verstecke

unter unbezahlten rechnungen

und nassgeweinten taschentüchern

sie hinterlässt ein paket

unter dem gartentisch

darin das messer zu dem traum

den ich längst

unter der tanne

begraben habe