blauplan

ein gelber lichtstreif treibt
über unseren himmel
wie ein dolch
rauchschwaden und schatten
verdecken unsere sätze

die stunde azur
glimmt im aschenbecher
mit küssen kaschieren wir
halbgare versprechen

mein atem wird knapper
der kellner räumt verschwiegene
fragen mit leeren tellern ab

(Aus: „Spüre mich“, Lyrik im Salon, 2007)