„Im Herzen Tango“

„Im Herzen Tango“

Roman, 461 Seiten, erschienen 2010 im SalonLiteraturVerlag München

Als Manuel nach Hamburg kommt, hat er nur eine Reisetasche voller Geld, eine Waffe und ein Notizbuch bei sich. Ein Tangostiletto, mit dem in seiner Heimatstadt München ein Verbrechen begangen wurde, führte ihn zum Tor zur Welt . Er mietet sich gegenüber einer Tanzschule für Tango Argentino ein, dem Tango Corazon. Die tangueros und tangueras vereint ihre Sehnsucht, in der Erotik des Tangos aufzugehen und ihren tristen Alltag hinter sich zu lassen. Bald gerät Manuel in einen Strudel aus Liebe, Leidenschaft und Lügen. Zusammen mit Christine entdeckt er die Sinnlichkeit des Tanzes und findet in sich lange verschüttete Gefühle wieder. Doch auf Manuel lastet ein schrecklicher Verdacht. Inmitten von Intrigen und brodelnder Emotionen muss sich Christine entscheiden, ob sie ihrer Vernunft oder ihrer Leidenschaft folgen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.